Fundstück aus der Kindheit

Allgemein

Bei meinen Vorbereitungen auf unseren bevorstehenden Workshop „Aikido vs. Streetfight“ bin ich auf einen alten Schatz in meinem Bücherregal gestoßen: „Karate für alle“ von Abrecht Pflüger. In diesem Buch geht es um Selbstverteidigung gegen eine und mehrere Personen, mit und ohne Waffe.

Ich müsste so ca. 10 Jahre gewesen sein, als ich mir dieses Buch von meinem Vater schenken ließ, als wir gemeinsam im Metro einkaufen waren. Damals war ich noch im Judo Training als Kind unterwegs, aber alleine die Bilder in diesem Buch übten eine ungeheure Anziehungskraft auf mich aus. 70er Jahre Hosen und Schnurrbärte, genial!

Jetzt – 30 Jahre später – habe ich mir das Buch nochmal durchgeblättert und sehe sehr viele Gemeinsamkeiten zum Aikido bei den Angriffen und Abwehrstellungen. Echt schön, das zu sehen.

Dank des Internet konnte ich gleich herausfinden, ob es Albrecht Pflüger noch gibt und siehe da, er ist immer noch ein großer Budoka.

Link zur Schule von Albrecht Pflüger

 

Back To Top